Aktuelles

Das „Mobile Helferteam“ wächst weiter – 23.11.2017

Und wieder ist ein neuer Up dazugekommen! Das Team des Mobilen Helferteames wächst kontinuierlich weiter um für unsere ambulant betreuten Kunden da zu sein.

Mit den nun insgesamt 5 Fahrzeugen sind unsere 12 Mitarbeiter nun täglich im Einsatz.

fahrzeug1

 

MDK-Prüfung am 07.11.2017 – ambulant

Am 07.11.2017 war es dieses Jahr soweit, der Medizinische Dienst der Pflegekassen hat unseren ambulanten Pflegedienst turnusgemäß überprüft.
Prüfgrundlagen stationäre Pflege – PDF Download

 

Wechsel der Pflegedienstleitungen ambulant und stationär:

Zum 10.10.2017 haben wir einen Wechsel der Pflegedienstleitungen vorgenommen.

Katrin Fuchs

Frau Katrin Fuchs wechselt aus dem stationären Bereich komplett zum Mobilen Helferteam und hat dort die Position der Pflegedienstleitung übernommen.

Michael Lell

Herr Michael Lell übernimmt die Position der Pflegedienstleitung stationär und ist als stellvertretende Einrichtungsleitung auch gleichzeitig die Vertretung von Frau Raffer.

 

MDK-Prüfung am 02.10.2017 – stationär

Am 02.10.2017 fand die Wiederholungsprüfung mit deutlicher Verbesserung der Noten statt.
Prüfgrundlagen stationäre Pflege – PDF Download

 

MDK-Prüfung am 10.07.2017 – stationär

Am 10.07.2017 war es dieses Jahr soweit, der Medizinische Dienst der Pflegekassen hat unsere Einrichtung turnusgemäß überprüft.
Prüfgrundlagen stationäre Pflege – PDF Download

 

Die „Flotte“ des „Mobilen Helferteams“ wächst weiter – 27.02.2017

Und wieder ist ein neuer Up dazugekommen!
Nun sind schon vier Fahrzeuge täglich für unsere Kunden im Einsatz!

fahrzeug1

 

Weiterbildung zur Wundexpertin vom 17.10.-21.10.2016:

Frau Theresa Dreier hat in der Zeit vom 17.10.-21.10.2016 erfolgreich ihre Weiterbildung zur Wundexpertin erfolgreich beendet. Sie steht mit Ihrem Wissen nun unseren Kunden für eine optimale Wundversorgung zur Verfügung.

Lernziele und Themen des Lehrgangs:

Wir gratulieren Ihr zur bestandenen Prüfung!

 

Die „Flotte“ des „Mobilen Helferteams“ wächst – 20.06.2016

Aller guten Dinge sind 3!

Der neue Up konnte am 20.06.2016 pünktlich seinen Dienst beim „Mobilen Helferteam“ antreten und ist seitdem täglich für unsere Kunden unterwegs.

 

Weiterbildung zum Betrieblichen Gesundheitsmanager vom 19.10.2015 -13.04.2016:

Da uns das Wohlergehen unserer Mitarbeiter am Herzen liegt hat Frau Sandra Raffer in der Zeit vom 19.10.2015 – 13.04.2016 ein Seminar zum Betrieblichen Gesundheitsmanager besucht.

Der Lehrgang umfasste insgesamt 6 Bausteine in denen umfangreiches Wissen vermittelt wurde. Seit dem versuchen wir das erworbene Wissen in unserem Betrieb entsprechend umzusetzen.

 

Leben i. Lechhausen v. 25.11.2015

PDF Download

 

Auftaktveranstaltung am 01.08.2015 ab 14.00 Uhr

Demenz – eine Herausforderung für uns alle

Wir sehen unseren Auftrag nicht nur in der Pflege von dementen Menschen, sondern wollen auch das Verständnis für an Demenz leidende Personen wecken. Unter dem Motto Demenz verstehen, begreifen und integrieren steht unsere am 01.08.2015 von 14.00 – ca. 21.00 im Begegnungszentrum St. Franziskus, Martin-Gomm-Weg2, 86169 Augsburg stattfindende Veranstaltung bei der wir das Thema Demenz näher bringen wollen.

Nur dann, wenn die Zusammenhänge verstanden und sprichwörtlich begriffen werden, kann die Integration von Menschen mit Demenz gelingen. Die Teilnehmer lernen, Menschen mit Demenz in ihren Veränderungen, Nöten und Sorgen zu verstehen.
Das Erkennen von Schutzmechanismen, Stressfaktoren, Bedürfnissen aber auch Ressourcen kann das Miteinander in Zukunft erleichtern

Herr Markus Proske, Humortherapeut und Demenz-Berater hat deshalb den Interaktiven Demenzpfad entwickelt. Als Humortherapeut betreut er seit 2002 regelmäßig 16 Alten- und Pflegeheime. Außerdem gibt er sein Wissen in vielen weiteren Einrichtungen, Firmen und auch Alten- und Krankenpflegeschulen als Referent weiter. Zusätzlich ist er als Demenzberater tätig und unterstützt Einrichtungen, Mitarbeiter und Angehörige.

Von 14.00 – 18.30 Uhr steht den Teilnehmern ein interaktiver Demenzpfad zur Verfügung um 19.30 – ca. 21.00 Uhr findet der Impulsvortrag Demenz – verstehen begreifen und integrieren durch Herrn Markus Proske statt.

Der „Demenz-Pfad“ macht erlebbar was Demente empfinden wie verwirrend und beängstigend sie ihre Umwelt wahrnehmen. Ein Parcours mit über 20 Stationen bei denen die Gäste an die Grenzen ihrer kognitiven Leistungsfähigkeit und Sinnesleistung kommen. Die Stationen dienen nicht der Diagnostik, er ist für alle Menschen konzipiert, die Demenz besser verstehen möchten. Im Selbstversuch sollen die Gäste sprichwörtlich „begreifen“.

Er wurde entwickelt für alle „gesunden“ Menschen die erspüren möchten wie sich die Leistungsfähigkeit verändert und in die Gefühlswelt eines Menschen mit Demenz eintauchen möchten.

Demenz ist überall – Demenz ist anstrengend

Für uns alltägliche Automatismen der vielfältigen Tätigkeiten des Tages sind für die Betroffenen nur durch große kognitive Anstrengung zu erledigen. Deren Routine ist durchbrochen.
Durch die Veränderung der kognitiven Leistungsfähigkeit und die Reduzierung der Sinnesleistung in der Demenz bewegt sich ein Mensch mit Demenz in einer für uns oft fremden und für den Betroffenen neuen Wirklichkeit.
Der „Demenz-Pfad“ soll den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, bei den verschiedenen Stationen in die Gefühlswelt eines Menschen mit Demenz einzutauchen.

Eine Stigmatisierung soll verhindert und für mehr Verständnis für die Betroffenen geworben werden.

Hier finden Sie den Zeitungsartikel: Download

 

Der Startschuß für das “Mobile Helferteam” ist gefallen!!!

logo-mobil

Am 01.07.2015 war es soweit, der Startschuß für den ambulanten Pflegedienst ist gefallen. Ab sofort stehen unsere Leistungen auch ambulanten Kunden zur Verfügung.

erste ups

Unter dem Reiter “Ambulant” finden Sie alle Informationen rund um das “Mobile Helferteam”.

Kontakt

Haus "Am Grünland" GmbH
Gerontopsychiatrisches Pflegeheim
Mobiles Helferteam

Am Grünland 55
86169 Augsburg

Telefon: 0821 - 747 388 8
Mobil: 0173 - 362 107 8

E-Mail: info@amgruenland.de

Anfahrt

Infos

Berechnung der Heimleistungen stationär
Mehr Information zur Berechnung der Heimleistungen finden Sie unter folgendem Link:

Hier klicken!

Pflegesachleistungen und Pflegegeld ambulant
Mehr Information zu den Pflegesachleistungen und Pflegegeldern finden Sie unter folgendem Link:

Hier klicken!

Impressum | konzipiert und realisiert von RankNet